Illegale Produktion von Shisha-Tabak aufgeflogen

Illegale Shisa-Tabak-Produktion in Bottrop und Witten aufgeflogen

Illegale Produktion von Shisha-Tabak aufgeflogen

Größerer Erfolg für die Zollfahndung Essen: In Bottrop und Witten spürten Ermittler eine Produktionsstätte für Wasserpfeifentabak auf. Es gab mehrere Festnahmen.

Mehr als 2,5 Tonnen Shisha-Tabak und die dazugehörigen Produktionsmaschinen, größere Mengen Glycerin und Glukose sowie 1.500 Ecstasy-Tabletten - die Ausbeute der Ermittler von der Zollfahndung Essen ist groß. All das stellten sie vor einigen Tagen bei Durchsuchungen in Bottrop und Witten sicher.

Produktion an zwei Standorten

Die Zollfahnder waren insgesamt fünf Tatverdächtigen auf der Spur. Die Männer im Alter von 17 bis 32 Jahren wurden im Zuge der Durchsuchungen vorläufig festgenommen. Zunächst stießen die Ermittler auf eine Lagerhalle in Bottrop, in der sie größere Mengen verkaufsfertigen Shisha-Tabak in mutmaßlich gefälschten Packungen vorfanden. Auch Produktionsmaschinen standen in dieser Halle.

Im Zuge dieser Ermittlungen entdeckten die Zollfahnder schließlich ein weiteres, kleineres Lager in Witten. Dort spürten sie ebenfalls Wasserpfeifentabak, Maschinen und Herstellungsmaterialien auf. In der Wohnung eines Tatverdächtigen wurden zuguterletzt 1.500 Ecstasy-Tabletten gefunden.

Fünfstelliger Steuerschaden

Laut Zollfahndung liegt der durch die illegale Produktion des sichergestellten Wasserpfeifentabaks entstandene Steuerschaden bei etwa 80.000 Euro. Gegen die fünf Verdächtigen wird nun wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Steuerhinterziehung ermittelt.

"Durch die illegale Herstellung von Shisha-Tabak erzielen die Täter regelmäßig enorme Gewinne", so Christian Seipenbusch vom Zollfahndungsamt Essen. "Während die Herstellung eines Kilogramms Tabak in etwa fünf Euro kostet, wird Wasserpfeifentabak entsprechender Markenhersteller zu Preisen von 80 bis 100 Euro pro Kilogramm gehandelt."

Drogenkonsum – Wie gehen wir damit um? Planet Wissen 08.05.2020 58:27 Min. UT Verfügbar bis 17.06.2024 WDR

Wie gefährlich sind Zigarettenalternativen?

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 12.12.2018 07:06 Min. Verfügbar bis 12.12.2023 WDR 5


Download

Stand: 20.04.2021, 11:50