Zirkusartistin bei Vorstellung in Essen abgestürzt

Der Eingangsbereich des Zirkus des Horrors

Zirkusartistin bei Vorstellung in Essen abgestürzt

  • Artistin stürzt aus mehreren Metern Höhe
  • Die 28-Jährige erleidet bei dem Sturz nur Prellungen
  • Unfallursache noch unklar

Eine Zirkusartistin ist während einer Vorstellung des "Zirkus des Horrors" in Essen-Fintrop am Dienstagabend (17.04.2018) abgestürzt. Dabei erlitt die 28-Jährige nur Prellungen. Lebensgefahr habe laut Polizei zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die Angaben zur Fallhöhe liegen zwischen drei und sechs Metern.

Ein Zirkussprecher sagte, dass die Artistin nach dem Sturz auf die Bühne noch ansprechbar gewesen sei. Außerdem habe sie sich gewünscht, dass die Show weitergehe. Der Unfall ereignete sich bei einer Luftnetznummer, bei der die Artistin in einem Netz bis unter das Zirkusdach gezogen wird und dort ihre Kunststücke vorführt.

Stand: 18.04.2018, 13:15