Wizz Air schließt Basis am Dortmunder Flughafen

Wizzair-Flieger steht am Dortmunder Flughafen. Mitarbeiter in Warnwesten stehen daneben.

Wizz Air schließt Basis am Dortmunder Flughafen

Der ungarische Billigflieger Wizz Air schließt Ende Oktober seine Basis in Dortmund. Das hat der Dortmunder Flughafen bestätigt.

Die Schließung der Wizz-Air-Basis am Dortmunder Flughafen hat für die Passagiere aber keine Auswirkungen. Flüge sollen nicht gestrichen werden.

Die drei bisher in Dortmund stationierten Maschinen der Billigfluglinie werden hier nun zwar nicht mehr über Nacht stehen, am Flugplan soll sich dadurch aber nichts ändern.

Keine Auswirkungen auf Winterflugplan

Wizz Air beschäftigt dann keine eigenen Mitarbeiter mehr am Dortmunder Flughafen, fliegt aber weiter ab Dortmund. Im Winterflugplan bietet die Airline 31 Ziele an.

Der Dortmunder Flughafen reagiert auf die Schließung der Wizz-Air-Basis gelassen. Die ungarische Billigfluglinie fliege im kommenden Winter so viele Strecken wie nie zuvor in einem Winter, sagt Guido Miletic vom Dortmunder Flughafen.

Kein Bekenntnis zum Standort?

Aber natürlich ist eine Basis auch ein Bekenntnis zu einem Standort. Das zieht Wizz Air zurück. Dortmund ist der größte Standort der Airline in Deutschland und der einzige, an dem sie Flugzeuge stationiert hatte. Die Schließung begründet Wizz-Air mit "wirtschaftlichen, Pandemie bedingten Gründen".

Stand: 12.08.2021, 12:08

Weitere Themen