Schule in Witten wieder offen nach Reinigung

Grundschule Buchholz in Witten

Schule in Witten wieder offen nach Reinigung

  • Am Dienstag (17.04.2018) findet Unterricht wieder normal statt
  • Schule war am Montag (16.04.2018) geschlossen
  • Rektor der Grundschule Buchholz: "zu dreckig"

An der Grundschule Buchholz in Witten findet am Dienstag (17.04.2018) der Unterricht wieder normal statt. Am Montag (16.04.2018) hatte der Rektor die Schule nicht geöffnet. Er hielt sie für zu dreckig, um darin zu unterrichten.

Schon länger Ärger mit der Reinigungsfirma

Grundschule Buchholz in Witten

Ärger mit der Reinigungsfirma, die für diese Schule und andere öffentliche Gebäude in Witten zuständig ist, gibt es schon länger, sagt Schulleiter Stefan Richter. Er hatte nach einer Grundreinigung in den Osterferien die Hoffnung, dass es jetzt besser würde. Doch am Montagmorgen stellte er fest: Die Toiletten waren nicht gereinigt, die Spuren des Kunstunterrichts lagen noch auf dem Fußboden, die Tische waren staubig.

Da entschied sich Rektor Richter nach telefonischer Rücksprache mit dem Kreis-Gesundheitsamt, ein Zeichen zu setzen. Auch in Richtung Eltern, die sich schon öfter über mangelhaftes Putzen beschwert hatten. Das räumt auch Ralf Dobmeier ein, Sprecher der Osnabrücker Reinigungsfirma Piepenbrock: "In der Vergangenheit kam es vor Ort zu Reklamationen, die in Abstimmung mit der Stadt Witten nachgearbeitet wurden. Konkrete Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Reinigungsleistungen wurden vereinbart und umgesetzt."

Witten: Grundschule gibt Schulfrei - wegen Dreck

WDR 2 | 16.04.2018 | 02:52 Min.

Download

Putzfirma entschuldigt sich - und gelobt Besserung

Grundschule Buchholz in Witten

Dass das diesmal nicht funktioniert hat, tut dem Unternehmenssprecher leid: "Piepenbrock entschuldigt sich ausdrücklich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Aufgrund eines Streiks der öffentlichen Nahverkehrsbetriebe konnte die eingesetzte Reinigungskraft am Freitag, dem 13. April 2018, die vertraglich vereinbarte Reinigungsleistung in der Grundschule Witten nicht erbringen." Sie sollte dann eigentlich am Samstag nacharbeiten - da wurde sie aber krank.

Die Reinigungsfirma hatte den Putzauftrag von der Stadt nach einer europaweiten Ausschreibung bekommen. Er läuft noch bis 2019. Forderungen, die Vereinbarung wegen der Mängel zu kündigen, sind nicht leicht umzusetzen. Die Stadt Witten hatte das vor zwei Jahren in einem anderen Fall versucht. Und war vor Gericht gescheitert. Sie musste damals sogar den Verdienstausfall der Firma erstatten.

Firma immer noch unterbesetzt

Grundschule Buchholz in Witten

Die Grundschule Buchholz ist am Dienstag (17.04.2018) wieder geöffnet, weil die beauftragte Reinigungsfirma jetzt geputzt hat. Reibunglos läuft das aber immer noch nicht: Die Turnhalle musste die städtische Reinigung putzen, weil die eigentlich beauftragte Reinigungsfirma kein Personal daür stellen kann.

Stand: 17.04.2018, 08:31