A52-Blitzer: 6.000 Autos in zwei Wochen geblitzt

Neuer Blitzer vor A52-Tunnel in Essen

A52-Blitzer: 6.000 Autos in zwei Wochen geblitzt

  • In zwei Wochen schon 6.000 Autos geblitzt
  • A 52-Blitzer bringt Stadt Essen viel Geld
  • Tempolimit wegen Baustelle nötig

Vor dem A 52-Tunnel am Dreieck Essen-Ost sind innerhalb von zwei Wochen schon rund 6.000 Autos geblitzt worden. Der Blitzer ist in Richtung Düsseldorf installiert worden, weil dort eine Baustelle ist.

Der Stadt Essen bringt der neue Blitzer viel Geld ein. Allerdings sei das nicht das Ziel, betont Stadtsprecherin Silke Lenz: "Vorrangig geht es um Unfallprävention. Es ist eine Gefahrenstelle. Es ist ein verengter Fahrstreifen dort. Bei zu hoher Geschwindigkeit kann man dort sehr leicht aus der Kurve getragen werden."

In der Baustelle hinter dem Übergang von der A40 auf die A52 gilt Tempo 60. Der Blitzer bleibt bis voraussichtlich April nächsten Jahres dort stehen.

Stand: 06.12.2017, 12:32