Frau in Hamm getötet: Haftbefehl gegen Ehemann

Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab (Symbolbild)

Frau in Hamm getötet: Haftbefehl gegen Ehemann

  • 58-jährige Frau tot in Wohnung aufgefunden
  • Frau mit stumpfem Gegenstand getötet
  • Haftbefehl wegen Totschlag-Verdachts

Eine 58-jährige Frau wurde am Mittwochabend (31.07.2019) tot in ihrer Wohnung im Hammer Stadtteil Pelkum aufgefunden. Sie wurde getötet.

Eine Obduktion am Donnerstag (01.08.2019) hat laut Staatsanwaltschaft ergeben, dass die Frau wohl mit einem stumpfen Gegenstand getötet wurde.

Ehemann festgenommen

Die Polizei hatte den 55 Jahre alten Ehemann am Mittwochabend vorläufig festgenommen. Er ist noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt worden. Es wurde ein Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erlassen. Bisher schweigt der Mann zu den Vorwürfen.

Stand: 01.08.2019, 10:32

Weitere Themen