Lebenslange Haft für Mörder von Anna S. aus Gelsenkirchen

Kamermann filmt Verteidiger und Verurteilen in Gerichtssaal

Lebenslange Haft für Mörder von Anna S. aus Gelsenkirchen

Der Ex-Freund der spurlos verschwundenen Frau ist am Dienstag wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Anna S. wird seit über einem Jahr vermisst.

Das Gericht hat außerdem die besondere Schwere der Schuld festgestellt und Sicherungsverwahrung für den 47-Jährigen angeordnet. Dieses Strafmaß hatte die Staatsanwaltschaft auch gefordert.

Das Landgericht Essen sieht es als erwiesen an, dass der Verurteilte die verschwundene Anna S. in seiner Wohnung erstickt und ihre Leiche anschließend versteckt hat. Bis heute wurde sie nicht gefunden.

Das Hauptindiz für die Verurteilung ist ein Video. Darauf zu sehen sind der 47-jährige Verurteilte und die tote Frau.

Der Ex-Freund der Vermissten hat 1999 bereits eine Frau getötet. Er war deshalb bereits zu elf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Gelsenkirchenerin, Anna S., ist im Sommer 2019 spurlos verschwunden.

Wer auch immer - Mord im Abseits der Gesellschaft

WDR 3 Hörspiel 02.08.2019 53:24 Min. Verfügbar bis 01.01.2099 WDR 3 Von Markus Orths


Download

Stand: 15.12.2020, 13:50