Unterkühlter Mann in Unna aus Laster befreit

Blaulicht.

Unterkühlter Mann in Unna aus Laster befreit

  • Stark unterkühlt: Lebensgefahr
  • Identität ungeklärt
  • Mann wollte nach England

Im Gewerbegebiet Indupark in Unna-Ost ist ein Mann am Donnerstagvormittag (24.01.2019) stark unterkühlt aus dem Anhänger eines englischen Lastwagens befreit worden. Er hatte mit Klopfzeichen auf sich aufmerksam gemacht. Bei dem blinden Passagier handelt es sich mutmaßlich um einen Mann aus dem Sudan, der nach England wollte.

Körpertemperatur nur noch 32 Grad

Der Zustand des Mannes war wohl lebensbedrohlich, so die Polizei Unna. Er soll nur noch 32 Grad Körpertemperatur gehabt haben, als ihn die Rettungskräfte ins Krankenhaus gefahren haben.

Dort kam er auf die Intensivstation. Der Mann könnte in Belgien eingestiegen sein, um dann von dort aus nach England zu kommen, so die Polizei. Ihm droht ein Verfahren wegen illegaler Einreise.

Stand: 25.01.2019, 10:56

Weitere Themen