Schrauben an Rutschen in Bottrop entfernt

Unbekannte entfernen Schrauben auf Rutschen in Bottrop

Schrauben an Rutschen in Bottrop entfernt

Unbekannte haben an mehreren Spielplätzen in der Stadt wichtige Schrauben an Rutschen entfernt. Die Stadt vermutet dahinter ein Sabotageakt, Kinder hätten sich verletzen können.

Die Stadt Bottrop schlägt Alarm. Innerhalb einer Woche sind gleich auf drei Spielplätzen in Bottrop Manipulationen festgestellt worden. Dabei wurden wichtige Schrauben entfernt, die die Leiter mit der Rutsche verbinden. Die Stadt spricht von einem erhöhten Verletzungsrisiko, wenn Kinder die Leiter benutzt hätten.

Anzeige gegen Unbekannt

Mittlerweile hat die Stadt Bottrop die Rutschen wieder instandgesetzt und weitere Spielgeräte im Umfeld überprüft. Eine Anzeige gegen Unbekannt wurde ebenfalls gestellt. Die Stadt bittet Eltern, die mit ihren Kindern auf Spielplätze gehen, einen wachsamen Blick auf die Spielgeräte zu haben. Schäden sollten umgehend der Stadt gemeldet werden. Bereits im vergangenen Jahr gab es ähnliche Fälle in Herten.

Stand: 04.03.2021, 11:50