Umweltaktivisten demonstrieren an Kraftwerk in Lünen

Demonstranten vor einem Kraftwerk in Lünen

Umweltaktivisten demonstrieren an Kraftwerk in Lünen

Bei einer Demonstration gegen Kohle und Kraftwerke haben sich am Freitagnachmittag (04.10.2019) etwa 60 Umweltaktivisten Zutritt auf das Gelände des Trianel-Kraftwerks verschafft.

Um die Sicherheitssperren am Kraftwerksgelände zu umgehen, waren die Aktivisten mit Kanus über den Datteln-Hamm-Kanal gekommen. Zehn von ihnen gelang es, auf einen Kran zu klettern, dort ein Transparent zu zeigen und zwei Stunden oben zu bleiben.

Nach Verhandlungen mit der Polizei verließen die Protestler am Abend das Gelände dann friedlich und und versammelten sich auf der anderen Seite der Wasserstraße. Die Polizei ermittelt nun wegen Hausfriedensbruchs. Die Aktion richtete sich gegen die Stromproduktion aus Kohle.

Stand: 04.10.2019, 20:47