Kioskbesitzer in Datteln überwältigt brutale Räuber

Blaulicht auf einem Polizeiwagen

Kioskbesitzer in Datteln überwältigt brutale Räuber

  • Überfall mit Schlagring und Pistole
  • Kioskbesitzer ins Gesicht geschlagen
  • Zwei Jugendliche festgenommen

Ein Kioskbesitzer hat bereits am Freitagabend (18.10.2019) zwei jugendliche Räuber überwältigt. Die beiden sind 16 und 17 Jahre alt. Einer hatte eine Schreckschusspistole dabei, der andere einen Schlagring. Als sie das Geld forderten, gab der 16-Jährige einen Warnschuss ab. Auch davon hat sich der Kioskbesitzer nicht abschrecken lassen und hielt den Jugendlichen fest, bis die Polizei eintraf.

Ein Räuber konnte zunächst fliehen

Der 17-Jährige schlug dem Kioskbesitzer mit einem Schlagring ins Gesicht. Als der 48-Jährige seinen Komplizen nicht los ließ, flüchtete er. Am Sonntag (20.10.2019) meldete der 17-Jährige sich dann freiwillig in der Dattelner Polizeiwache. Die beiden sollen jetzt vernommen werden.

Stand: 21.10.2019, 17:49