Ungewöhnliche Aufstiegsfeier für TUSEM Essen

Die Handballer und Fans des TUSEM sitzen in Autos vor einer Auto-Kino Leinwand

Ungewöhnliche Aufstiegsfeier für TUSEM Essen

Von Josefine Upel

  • Handballer und Fans feiern im Autokino
  • Feiern mit Bier, Popcorn und Erinnerungsbildern
  • Aufstieg nach sieben Jahren zweite Bundesliga

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiert der Essener Handballklub TUSEM am Mittwoch (03.06.2020) den Aufstieg in die erste Bundesliga. Die Party ging um 19 Uhr mit Bier und Popcorn im Autokino am Flughafen Essen/Mülheim los. Zusammen mit Spielern, Verantwortlichen und dem Essener Oberbürgermeister feiern die Fans den Aufstieg und verabschieden die gehenden Spieler.

TUSEM lässt Saison Revue passieren

Ungewöhnliche Aufstiegsfeier im Autokino für TUSEM Essen

Die Handballer vom TUSEM Essen feiern ihren Aufstieg in die erste Handball-Bundesliga in einem Autokino.

Fans des Handballklubs TUSEM stehen an ihren Autos, die extra für die Aufstiegsfeier mit Fan-Artikeln geschmückt sind

Zur Feier haben die Fans ihre Autos geschmückt.

Zur Feier haben die Fans ihre Autos geschmückt.

Zur Feier haben die Fans ihre Autos geschmückt.

Zur Feier haben die Fans ihre Autos geschmückt.

Zur Feier haben die Fans ihre Autos geschmückt.

So wie die Fans sind auch die TUSEM-Handballer in Autos gekommen.

So wie die Fans sind auch die TUSEM-Handballer in Autos gekommen.

Auf der Leinwand wurden unter anderem Highlights der Saison gezeigt.

240 Autos durften bei der Abschiedsfeier dabei sein.

Über die Videoleinwand des Autokinos können die Anhänger ihre Mannschaft und die Ehrung durch den Oberbürgermeister sehen. Außerdem werden Spielszenen mit Livekommentar und Bilder aus der Aufstiegssaison gezeigt. Den Ton dazu gibt es über das Autoradio. 240 Autos dürfen dabei sein. Die Fans sollen ihre Autos für die Feier mit Fan-Artikeln, Fahnen und Schals schmücken.

Ungewöhnliche Feier nach ungewöhnlicher Saison

Wegen der Corona-Auflagen war eine reguläre Aufstiegsfeier für den TUSEM nicht möglich. Im Autokino lässt sich der Mindestabstand aber einhalten. So ungewöhnlich wie die Feier war auch der Aufstieg der Essener Handballer: Wegen der Coronakrise wurde die Saison vorzeitig abgebrochen. Als Tabellenzweiter stand der TUSEM damit als Aufsteiger in die erste Bundesliga fest.

Die Spieler des TUSEM Essen jubeln

Die Spieler des TUSEM Essen jubeln

Nach sieben Jahren Zweitklassigkeit steigt der TUSEM in die erste Bundesliga auf. Für die Essener Handballer ist es eine Rückkehr in die Liga, die sie vor allem Ende der Achtziger-Jahre dominiert haben.

Stand: 03.06.2020, 20:38

Weitere Themen