Toter in Werkstatt in Breckerfeld hatte Polizei selbst verständigt

Die Polizei in Breckerfeld hat Dienstagabend in einer Autowerkstatt einen Toten gefunden. Es soll sich um den Besitzer der Werkstatt handeln. Offenbar ist er einem Verbrechen zum Opfer gefallen.

Der Werkstattbesitzer konnte noch selbst die Polizei verständigen, erklärte die Polizei Hagen am Mittwoch. Am späten Abend meldete er sich telefonisch bei der Rettungsleitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises und sagte, er sei überfallen worden. Polizei und Notarzt waren schnell vor Ort. Sie konnten aber nur noch den Tod des 57-Jährigen feststellen.

Über die genauen Umstände des mutmaßlichen Verbrechens hat die Polizei noch keine Angaben gemacht. Die Leiche wird obduziert, um mehr über die Todesursache zu erfahren. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.