Tödlicher Unfall: 16-Jähriger von Stadtbahn erfasst

Stadtbahn oberirdisch

Tödlicher Unfall: 16-Jähriger von Stadtbahn erfasst

Ein Jugendlicher ist am Donnerstagnachmittag in der Dortmunder Nordstadt unter eine Stadtbahn geraten. Er wurde notoperiert, starb dann aber im Krankenhaus.

Nach Angaben von Zeugen wollte der 16-Jährige an einem Fußgänger-Übergang die Gleise überqueren. Der Stadtbahnfahrer habe noch ein Warnsignal gegeben und gebremst, den Zusammestoß aber nicht vemeiden können, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Jugendliche wurde einige Meter mitgeschleift.

Die Feuerwehr konnte den Schwerverletzten befreien. Er wurde am Abend notoperiert, erlag dann aber seinen Verletzungen. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Stand: 07.08.2020, 09:38

Weitere Themen