Taxifahrer in Essen verprügelt

Überfälle: Jugendliche könnten Taxifahrer in Serie beraubt haben

Taxifahrer in Essen verprügelt

Eine 15-köpfige Gruppe hat in Essen einen Taxifahrer angegriffen, nachdem dieser ihnen den Transport verweigert hat. Der 57-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben des Taxifahrers wurde er am frühen Sonntagmorgen (14.04.2019) von mindestens zwei Personen aus der Gruppe heraus attackiert und geschlagen. Nach der Behandlung durch Rettungssanitäter vor Ort musste er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei in Essen mitteilte.

23-Jähriger betrunken und aggressiv

Einen der beiden mutmaßlichen Angreifer nahm die Polizei in der Nähe fest. Dabei verhielt sich der 23-Jährige aggressiv und war betrunken. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam. Ein zweiter Tatverdächtiger sei geflohen, hieß es.

Stand: 14.04.2019, 15:31