Bochumer Student stirbt nach Sturz aus Fenster

Polizei ermittelt nach Fenstersturz eines Studenten

Bochumer Student stirbt nach Sturz aus Fenster

  • Bochumer Student stürzt aus fünftem Stock
  • Er stirbt an seinen schweren Verletzungen
  • Offenbar ein Unfall beim Fensterputzen

Ein 20 Jahre alter Student ist am Donnerstagabend (18.10.2018) aus dem Fenster eines Studentenwohnheims in Bochum-Querenburg mehrere Stockwerke tief gestürzt. Er schwebte zunächst in Lebensgefahr und wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Freitagmorgen (19.10.2018) verstarb der junge Mann aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers deutet nichts auf ein Verbrechen oder einen Suizid hin. Die ermittelnden Beamten gehen derzeit von einem Unglücksfall aus. Der Student sei offenbar beim Fensterputzen 15 Meter in die Tiefe gestürzt.

Stand: 19.10.2018, 09:34

Weitere Themen