Erste E-Buslinie zwischen zwei Städten in NRW

Blau-weiße Elektrobusse stehen auf einem Parkplatz

Erste E-Buslinie zwischen zwei Städten in NRW

  • Elektrobusse fahren zwischen Bottrop und Oberhausen
  • Linie startet Mitte Juli
  • Ziel: Weniger Abgase in den Städten

Im Ruhrgebiet gibt es schon bald die erste komplett elektrische Buslinie zwischen zwei Städten in ganz NRW. Die Buslinie mit der Nummer 979 ist am Dienstag (25.06.2019) in Oberhausen vorgestellt worden. Sie fährt ab Mitte Juli von Oberhausen-Sterkrade zum Bottroper Busbahnhof und zurück.

Verkehrsbetriebe arbeiten zusammen

Für das Projekt arbeiten die Verkehrsbetriebe der beiden Städte zusammen. Die Batterien der insgesamt vier Elektrobusse können an Ladesäulen an den Endstellen aufgeladen werden. Wie zum Beispiel in Oberhausen innerhalb von zehn Minuten, wo der Strom dafür aus der Oberleitung der Straßenbahn kommt.

Busse im 20-Minuten-Takt

Die Elektrobuslinie startet Mitte Juli und fährt im 20-Minuten-Takt. Sie soll dabei helfen, Verkehrsabgase in den Städten zu verringern. Fördergelder für das Projekt kommen unter anderem vom Land.

Stand: 25.06.2019, 13:51