Seehund im Rhein

03:04 Min. Verfügbar bis 15.02.2023

Duisburg: Seehund im Rhein gesichtet

Stand: 15.02.2022, 18:01 Uhr

Im Rhein bei Duisburg ist am Wochenende ein Seehund gesichtet worden. Das Tier hielt sich über mehrere Stunden am selben Ort auf. 

Mehrere Beobachter bestätigen, dass sie das Tier in Höhe des Ortsteils Ehingen im Wasser haben schwimmen sehen, einige haben es - teils aus nächster Nähe - fotografieren können.

Und inzwischen hat er sogar einen Namen. Die biologische Station Westliches Ruhrgebiet hat ihn liebevoll Mo getauft.

Seehund wird vermutlich zurück ins Meer schwimmen

Seehund im Rhein bei Duisburg

Experten gehen davon aus, dass die Robbe im Rhein aus der Nordsee gekommen ist und auch wieder Richtung Meer zurückschwimmen wird.

"Von der Mündung des Rheins in den Niederlanden bis hier sind das 250 Kilometer. Das ist also ein ganz schönes Stück, das er hier raufgeschwommen ist", sagt Tobias Rautenberg von der Biologischen Station des Westlichen Ruhrgebiets.

"Es gibt immer wieder einzelne Tiere, die das machen. Aber bis nach Duisburg, das ist schon außergewöhnlich."

Dritter Seehund in NRW

Seehund im Rhein bei Duisburg

Nach Angaben der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet ist es erst das dritte Mal, dass ein Seehund in NRW aufgetaucht ist. 2014 schwamm eine Robbe in den Düsseldorfer Medienhafen, vor zwei Jahren wurde ein Tier bei Krefeld gesehen.