Schwimmbad in Wetter durch Windböe abgedeckt

Unwetter reißt Schwimmhallendach in Wetter herunter 01:51 Min. Verfügbar bis 28.08.2020

Schwimmbad in Wetter durch Windböe abgedeckt

  • Unwetter reißt Dachpappe des Schwimmbads ab
  • Keine Verletzten
  • Unklar, wann Bad wieder öffnen kann

Eine Sturmböe hat am Dienstagabend (27.08.2019) in Wetter-Wengern das Dach einer Schwimmhalle angehoben und heruntergerissen. Etwa zwei Drittel der tonnenschweren Dachpappe landete neben dem Schwimmbad auf einem Gehweg. Vorsorglich hatte man 80 Menschen aus dem Bad in Sicherheit gebracht.

Zunächst Person unter Trümmern befürchtet

Eine große Stelle vom dunklen Dach einer Sporthalle fehlt

Abgerissenes Dach von oben

Weil der Hausmeister kurz zuvor eine Person auf dem Gehweg gesehen hatte, befürchteten die Einsatzkräfte, dass möglicherweise jemand unter dem Dach liegen könnte. Deshalb wurden aus Iserlohn auch Spürhunde angefordert. Die fanden aber niemanden. Es wurde niemand verletzt.

Schadenshöhe noch nicht abschätzbar

In den kommenden Tagen muss eine Spezialfirma die Dachpappe klein schneiden und entsorgen. Wie groß der Schaden ist, ist noch unklar, ebenso, wann das Schwimmbad wieder öffnen kann.

Stand: 28.08.2019, 14:35