Dortmunder Gymnasium evakuiert wegen Reizgas

Rettungswagen vor dem Gymnasium in Dortmund

Dortmunder Gymnasium evakuiert wegen Reizgas

  • Pfefferspray im Klassenraum gesprüht
  • Fünf Schüler in Krankenhaus gebracht
  • Unterricht zwischenzeitlich unterbrochen

In Dortmund-Kirchlinde musste am Montagmorgen (09.12.2019) das Bert-Brecht-Gymnasium vollständig evakuiert werden. Schüler hatten offenbar Pfefferspray in einem Klassenraum gesprüht.

Fünf Schüler im Krankenhaus

Gegen 8.15 Uhr breitete sich das Gas laut Polizei über die Flure in der ganzen Schule aus. Die Feuerwehr rückte mit drei Wagen an. Auch Notärzte waren im Einsatz.

77 Schüler und Lehrer mussten behandelt werden. Einige hatten Atembeschwerden und Reizhusten. Laut Feuerwehr wurden fünf Schüler ins Krankenhaus gebracht.

Unterricht unterbrochen

Der Vorfall sei bereits vor Schulbeginn erkannt worden. Die Feuerwehr wurde aber erst später gerufen. Der Unterricht wurde zwischenzeitlich unterbrochen, soll aber wieder aufgenommen werden.

Stand: 09.12.2019, 11:23