Hakenkreuz an Gladbecker Moschee

Ein Blaulicht der Polizei

Hakenkreuz an Gladbecker Moschee

  • Moschee-Fassade in Gladbeck besprüht
  • Hakenkreuze auch auf Wohnhäusern
  • Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Gladbeck in der Nacht zum Montag (01.10.2018) die Fassade einer Moschee sowie mehrere Wohnhäuser mit rechten Symbolen und fremdenfeindlichen Sprüchen beschmiert.

Hausbesitzer meldeten Hakenkreuze

Die Polizei Recklinghausen berichtet von aufgesprühten Hakenkreuzen und Sprüchen wie "not welcome". Hauseigentümer hatten die Schmierereien am Montagmorgen gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Hakenkreuze auch in Gladbecker Stadtgebiet

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Bereits am vergangenen Freitag (28.09.2018) wurden der Polizei Hakenkreuze im Gladbecker Stadtgebiet gemeldet. Sie wurden in das Glas von Wartehäuschen an einem Bahnhof eingeritzt. Ob es sich dabei um eine aktuelle Tat handelt, wisse man aber noch nicht.

Stand: 01.10.2018, 13:32

Weitere Themen