Schlag gegen internationale Diebesbande in Gelsenkirchen

Das Bild zeigt einen Auto-Katalysator

Schlag gegen internationale Diebesbande in Gelsenkirchen

Der Polizei ist zusammen mit Beamten aus Frankreich ein Schlag gegen eine mutmaßliche Diebes- und Hehlerbande gelungen. Die Gruppe soll im großen Stil Katalysatoren geklaut haben.

Bei dem gemeinsamen Einsatz der Polizei in Deutschland und Frankreich konnten sieben Menschen festgenommen werden. Die Spur hatte die Ermittler nach Gelsenkirchen geführt.

Ein 26-Jähriger soll die wertvollen Teile der Katalysatoren aus Frankreich von einem Mittelsmann bekommen und die Edelmetalle vor Ort verkauft haben.

Beamte finden mehr als 40 Katalysatoren

Der Mann und eine 47-jährige Frau wurden in Gelsenkirchen festgenommen. Die Beamten fanden fünf Katalysatoren sowie Bargeld und beschlagnahmten die Beweismittel.

In Frankreich sind laut Polizei außerdem 6 weitere Verdächtige und 40 Katalysatoren sichergestellt worden.

Stand: 14.10.2021, 15:34