Schläger in Unna greifen Rettungskräfte an

Ein Rettungssanitäter bereitet sich auf seinen Einsatz vor

Schläger in Unna greifen Rettungskräfte an

  • Vier junge Männer attackieren 31-Jährigen
  • Durch Schläge und Tritte am Kopf schwer verletzt
  • Rettungskräfte und Polizisten angegriffen

Vier junge Männer haben in Unna am frühen Donnerstagmorgen (30.05.2019) einen 31-Jährigen attackiert. Er wurde nach Polizeiangaben durch Schläge und Tritte gegen den Kopf schwer verletzt.

Anschließend griffen die Männer auch die herbeigeeilten Rettungskräfte an, die sich um die Schwerverletzten kümmern wollten. Zudem versuchten zwei der Männer, Polizisten zu schlagen. Die Beamten setzten daraufhin Reizgas ein.

Von den mutmaßlichen Tätern sind zwei noch flüchtig. Gegen die anderen (18 und 30 Jahre) ergingen Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Immer mehr Übergriffe gegen Rettungskräfte Lokalzeit aus Düsseldorf 03.05.2019 06:14 Min. Verfügbar bis 03.05.2020 WDR Von Andrea Obst

Stand: 30.05.2019, 18:36

Weitere Themen