Fertigstellung der Hebewerkbrücke in Waltrop erst 2020

Baustelle der Schiffshebewerkbrücke in Waltrop

Fertigstellung der Hebewerkbrücke in Waltrop erst 2020

  • Baustelle wohl erst März 2020 fertig
  • Wieder Verzögerungen bei Brückenbau
  • Planungsmitarbeiter ausgefallen wegen Unfall

Die Hebewerkbrücke in Waltrop wird frühestens Ende März 2020 fertiggestellt werden. Das teilte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) am Donnerstag (21.11.2019) mit. Bei den Brückenbauarbeiten hatte es immer wieder Schwierigkeiten gegeben. Anfangs sollte die Brücke in drei Monaten fertiggestellt werden, jetzt könnten es drei Jahre Bauzeit werden.

Mitarbeiter der Baufirma fiel wegen Unfall aus

Dass jetzt nicht weiter gebaut wird, liegt unter anderem daran, dass der mit der Planung beauftragte Ingenieur vor einiger Zeit einen Unfall hatte. Dadurch ist er länger ausgefallen. Und auch mit der Arbeitsgemeinschaft, die die Brücke baut, gab es wieder Ärger.

Eine Kündigung der Baufirmen kommt aber für das WSA nicht in Frage. Dann könne es noch viel länger dauern, die Brücke fertigzustellen, gab Oliver Jaswetz vom Schifffahrtsamt zu Bedenken.

Stand: 22.11.2019, 09:39