Entwurf des neuen Bahnhofsgebäudes in Duisburg

Duisburg HBF: Sanierung wird deutlich teurer

Stand: 11.03.2022, 16:39 Uhr

Die Modernisierung des Duisburger Hauptbahnhofs wird fast doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Immerhin: Nach jahrelanger Verzögerung beginnen die ersten Arbeiten im März.

Nicht nur Bahnreisende kennen den Anblick, auch in sozialen Netzwerken machen immer wieder Fotos der maroden Gleishalle die Runde. Die Außenfenster sind mit Klebeband fixiert, das Dach über den Bahnsteigen ist löchrig – die Gleishalle ist 90 Jahre alt und dringend sanierungsbedürftig.  

Eigentlich hätten die Bauarbeiten an einer neuen Halle schon vor drei Jahren starten sollen, die Bauarbeiten haben sich aufgrund von Problemen bei der Auftragsvergabe aber immer wieder verzögert.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Erste Vorbereitungen im März

Nach mehreren erfolglosen Versuchen steht der Baustart aber wohl kurz bevor. Noch im März sollen die ersten Vorbereitungen beginnen, im August gehe es dann "richtig los", so die Bahn in einer Pressemitteilung. Stück für Stück soll der Hauptbahnhof ein neues Dach bekommen – eine moderne, wellenförmige Glaskonstruktion.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Außerdem werden die Bahnsteige erneuert. Die Bahn will dabei Gleis für Gleis vorgehen - jeder Abschnitt soll ungefähr ein Jahr dauern. So will die Bahn ohne große Sperrungen auskommen.

Bauarbeiten sollen sechs Jahre dauern

So wird die Duisburger Hauptbahnhofs ein Mammutprojekt, das sich nach aktuellen Planungen über sechs Jahre hinziehen wird. 2028 sollen die Arbeiten dann komplett abgeschlossen sein. Die geplanten Kosten belaufen sich nach den jüngsten Angaben der Bahn auf 260 Millionen Euro – anfänglich waren 140 Millionen Euro veranschlagt. Als Grund für den Anstieg nennt die Bahn die immensen Preissteigerungen im Baugewerbe. Finanziert wird der Bahnhofs-Umbau von Bund, Land und die Bahn.

Weitere Themen