Ruhr-Renaturierung zwischen Hattingen und Bochum rückt näher

Ruhr fließt bei Hattingen

Ruhr-Renaturierung zwischen Hattingen und Bochum rückt näher

  • Streit um Ruhr-Renaturierung zwischen Hattingen und Bochum
  • Planfeststellungsverfahren steht bevor
  • Bürgerinitiative will Steinvorsprünge erhalten

Die geplante Renaturierung der Ruhr zwischen Hattingen und Bochum-Dahlhausen könnte bald umgesetzt werden. Die Bezirksregierung Arnsberg soll in Kürze das Planfeststellungsverfahren genehmigen. Um diesen Teil der Ruhr - genannt: Hattinger "Ruhrbogen" - wird seit Jahren gestritten.

Bürgerinitiative will Buhnen erhalten

Dabei geht es vor allem um die mehr als 140 historischen Buhnen im Fluss: Diese Steinvorsprünge in der Ruhr stammen aus der Zeit der Industrialisierung und hatten das Gewässer schiffbar gemacht. Eine Bürgerinitiative fordert den Erhalt der Buhnen und hat bereits dafür gesorgt, dass sie zum Industriedenkmal erklärt wurden.

Mit der Renaturierung würden viele der Vorsprünge jedoch verschwinden. Die für die Pläne verantwortliche Bezirksregierung Düsseldorf begründet diesen Schritt damit, dass nur so eine neue EU-Wasserrichtlinie umgesetzt werden könne.

Die Bezirksregierung betont aber auch: "Zahlreiche der bestehenden Buhnen bleiben erhalten." Ziel sei es, der Ruhr auf einigen Abschnitten wieder mehr Raum zu geben, "so dass sie dort von ihrem engen Korsett befreit wird, um sich anschließend von alleine weiter entwickeln zu können".

Bereits 120 Abschnitte der Ruhr renaturiert

Beide Seiten können nun noch einmal ihre Argumente in Arnsberg vorbringen. Kommt es zur Renaturierung, würde die Ruhr auf einer Länge von sieben Kilometern in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden.

Laut Bezirksregierung Arnsberg ist das in den vergangenen Jahren bereits in insgesamt mehr als 120 Abschnitten der Ruhr geschehen. Dabei konnten "nicht nur der Hochwasserschutz und die Gewässerökologie wesentlich verbessert", sondern auch der Erholungswert gesteigert werden, so die Bezirksregierung.

Stand: 11.02.2019, 07:49

Weitere Themen