"Schwebende" Rolltreppen über A40 in Essen

Neue Rolltreppe wird per Kran auf eine U-Bahn-Station in der Mitte der A40 in Essen gehoben

"Schwebende" Rolltreppen über A40 in Essen

  • Spektakuläre Bauarbeiten auf der Autobahn
  • Zwei Rolltreppen in U-Bahn-Station installiert
  • Station liegt im Mittelstreifen der Autobahn

Blinkende Warnleuchten und Kräne, mitten auf der teilweise gesperrten A40. Mit viel Aufwand wurden in der Nacht zum Donnerstag (08.08.2019) in Essen an der U-Bahn-Station Savignystraße in der Mitte der Autobahn neue Rolltreppen montiert.

Millimeterarbeit mit tonnenschwerem Koloss

Um halb eins ging's los: Die erste Rolltreppe wurde in einem Stück angehoben und schwebte über der Autobahn. So, als würde der tonnenschwere Koloss nichts wiegen. Die Rolltreppen wurden behutsam genau an Ort und Stelle gesetzt - Millimeterarbeit. Per Funk gaben sich die Bauarbeiter Anweisungen.

Laut Rolltreppenhersteller ist so eine aufwendige Montage selten. Bis 2020 sollen an U-Bahnhöfen in der Region insgesamt 42 neue Rolltreppen installiert werden. Die Sperrung der A40 wurde am frühen Morgen wieder aufgehoben.

Dellen in der A40 in Essen

00:34 Min. Verfügbar bis 25.06.2020

Stand: 08.08.2019, 07:29

Weitere Themen