Rettung des Metronom Theaters gescheitert

Metronom Theater Oberhausen

Rettung des Metronom Theaters gescheitert

  • 93 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs
  • Auslastungszahlen zu schlecht
  • Theater schließt am 22. März 2020

In Oberhausen werden alle 93 Mitarbeiter des Metronom Theaters ihre Jobs verlieren. Nach WDR-Informationen steht das inzwischen fest. Am Mittwochabend (12.02.2020) hat die Betreibergesellschaft Stage Entertainment die Beschäftigten bei einer Betriebsversammlung darüber informiert.

Der Betriebsrat hatte versucht, den Oberhausener Standort zu retten und dem Unternehmen ein Konzept zur Weiterführung des Metronomtheaters vorgelegt. Stage hat das jetzt abgelehnt, da die Auslastungszahlen zu schlecht seien. "Wir haben eine andere Einschätzung dazu. Wir glauben schon, dass wir ein gutes Konzept vorgelegt haben", sagte Betriebsrat Michael Denzin.

Der Betriebsrat will das Konzept nochmal nachbessern. Jetzt geht es darum, Abfindungen und einen Sozialplan für die Mitarbeiter auszuhandeln. Nach aktuellem Stand soll das Metronom Theater am 22. März geschlossen werden. Derzeit läuft dort noch das Musical "Tanz der Vampire".

Stand: 13.02.2020, 08:24