Renaturierung der Ruhr bei Wetter abgeschlossen

Renaturierung der Ruhrauen bei Wetter 00:47 Min. Verfügbar bis 26.08.2020

Renaturierung der Ruhr bei Wetter abgeschlossen

  • Ruhrauen bei Wetter wieder im ursprünglichen Zustand
  • Über zwei Millionen Euro investiert
  • Renaturierung soll für mehr Vogel- und Fischarten sorgen

Die Ruhrauen zwischen Wetter und Witten sind großflächig renaturiert worden. Am Montagmittag (26.08.2019) haben Stadt und Bezirksregierung Arnsberg das Millionen-Projekt vorgestellt. Die neuen Ruhrauen grenzen direkt an den Ruhrtalradweg zwischen Wetter-Wengern und Witten.

Aussichtshügel am Radweg angelegt

Unter anderem wurde extra ein Aussichtshügel angelegt, es gibt Inseln und Kiesbänke. Auf dem eingezäunten Naturschutzgebiet sollen bald Rinder weiden. Außerdem wurden die alten Uferbefestigungen beseitigt.

Zweieinhalb Millionen Euro wurden investiert

Bisher hat die Bezirksregierung zweieinhalb Millionen Euro in die Renaturierung investiert. Demnächst soll auch das andere Ruhrufer erneuert werden.  

Stand: 26.08.2019, 14:27