Schlag gegen Einbrecherbande: Durchsuchungen im Ruhrgebiet

Wohnungseinbruch

Schlag gegen Einbrecherbande: Durchsuchungen im Ruhrgebiet

Die Polizei hat offenbar eine Einbrecherbande aufgedeckt. In Essen und Gelsenkirchen sind am Donnerstag mehrere Wohnungen durchsucht und Verdächtige festgenommen worden.

Insgesamt fünf Wohnungen haben Polizisten aus Essen und Duisburg am frühen Donnerstagmorgen durchsucht. Auch Spürhunde waren am Einsatz beteiligt. Seit Monaten wurde in dem Fall ermittelt, berichtet die Essener Polizei in einer Mitteilung von Freitag.

Einbrüche in Wohnungen und Autos

Die Tatverdächtigen sollen in mehr als zwölf Fällen in Wohnungen und Autos eingebrochen sein. Bei den Durchsuchen konnte offenbar Diebesgut, zum Beispiel Schmuck, sichergestellt werden. Auch Beweismaterial und zwei Autos und wurden beschlagnahmt.

Die Polizei nahm außerdem zwei Männer fest - einen 37-Jährigen und einen 39 Jahre alten Mann. Gegen diesen lag ein Haftbefehl in einem anderen Fall vor. Nachdem er eine Strafe bezahlt hatte, durfte er wieder gehen.

Wohnung einbruchssicher machen - was hilft wirklich?

WDR 5 Profit - aktuell 13.11.2019 02:56 Min. Verfügbar bis 12.11.2020 WDR 5

Download

Stand: 16.10.2020, 16:53