Polizeitaucher finden Tresore in Bochum

Polizei Bochum öffnet gefundenen Tresor aus Ümminger See

Polizeitaucher finden Tresore in Bochum

  • Polizeitaucher finden Tresore im Ümminger See
  • Einbrecherbande soll sie versenkt haben
  • Polizei Bochum hofft auf weitere Hinweise

Die Polizei Bochum hat am Dienstag (18.06.2018) bei einer Suchaktion im Ümminger See Tresore und Geldkassetten gefunden. Sie waren bei Geschäfts- und Wohnungseinbrüchen gestohlen worden. Die neun Tatverdächtigen wurden bereits im Mai (27.05.2019) festgenommen.

Drei von Ihnen sitzen derzeit noch in Untersuchungshaft. Alle anderen sind bereits wieder auf freiem Fuß.

Tresore sollen weitere Hinweise bringen

Die Verbrecherbande soll die Tresore nach ihren Einbrüchen im Ümminger See versenkt haben. Die Polizei Bochum erhofft sich durch die Bergung nun weitere Hinweise, auch wenn sich bis auf einige Papiere nichts in den Tresoren befand.

Die Polizeitaucher sollen deshalb noch einige Tage weitersuchen.

Razzia gegen Einbrecherbande Lokalzeit Ruhr 27.05.2019 Verfügbar bis 27.05.2020 WDR Von Thomas Becker

Stand: 18.06.2019, 13:56