Erhöhte Polizeipräsenz im Ruhrgebiet

Schalke Fussballfans

Erhöhte Polizeipräsenz im Ruhrgebiet

  • Weihnachtsmärkte, Revierderby und Großdemonstrationen
  • Polizei am Wochenende in erhöhter Einsatzbereitschaft
  • Einsatzorte sind Hauptbahnhöfe in Essen und Gelsenkirchen

Am Samstagnachmittag findet das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund statt. Weil tausende Fußballfans mit dem Zug nach Gelsenkirchen reisen, kann es für Reisende zu Wartezeiten im Bahnverkehr kommen. Darauf sollten sich die Reisenden einstellen, sagt die Polizei.

Außerdem will die Bundespolizei die Fans von Schalke 04 und des BVB am Bahnhof trennen. Dadurch könnte es zusätzliche Verzögerungen geben, um überhaupt in das Gebäude des Hauptbahnhofs zu gelangen. Anpfiff des Spiels ist um 15:30 Uhr.

Großdemonstrationen in Essen

Auch am Hauptbahnhof in Essen werden parallel vermehrt Einsatzkräfte Präsenz zeigen. In der Innenstadt ist von 14:00 Uhr an eine Demonstration gegen Diesel-Fahrverbote geplant. Weil die demonstrierende Gruppe "Patrioten NRW" als rechtspopulistisch eingeordnet wird, findet gleichzeitig eine Gegendemonstration des Bündnisses "Essen stellt sich quer" statt.

Um die Demonstranten am Hauptbahnhof in Essen voneinander zu trennen, wird es kurzzeitige Sperrungen geben. Das kann ebenfalls zu Wartezeiten bei Pendlern führen. Die Polizei bittet um Verständnis.

Stand: 08.12.2018, 13:44