Duisburger Pfarrer bricht bei Abschiedspredigt zusammen und stirbt

Zwei Frauen stehen Arm in Arm vor Grabkerzen und Blumen, die vor einer evangelischen Kirche in Duisburg liegen

Duisburger Pfarrer bricht bei Abschiedspredigt zusammen und stirbt

In Duisburg ist ein Pfarrer bei seiner Abschiedspredigt vor der Gemeinde zusammengebrochen. Er starb kurz darauf im Krankenhaus, teilte der Evangelische Kirchenkreis Duisburg am Montag (11.03.2019) mit.

Der Geistliche hatte sich nach fast 28 Jahren in den Ruhestand verabschieden wollen, die Kirche war voll besetzt. Ein Notarzt hatte noch versucht, den Pfarrer nach seinem Zusammenbruch zu reanimieren. Er starb am Sonntag wenige Stunden später im Krankenhaus.

Der Geistliche hinterlässt eine Familie. Über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt.

Stand: 11.03.2019, 15:53