Industriegebiet Ennepetal

Ennepetal: Keine PCB-Belastung bei Anwohnern

Stand: 27.01.2022, 15:12 Uhr

Die Anwohner der Firma BIW müssen sich laut Ennepe-Ruhr-Kreis keine Sorgen wegen einer Gesundheitsgefährdung machen. Es wurden keine Giftstoffe im Blut festgestellt.

Der Silikonhersteller hatte zeitweise die giftige Chemikalie PCB ausgestoßen. Bei über 100 Anwohnern wurde deswegen das Blut untersucht. Experten hatten das Blut auf verschiedene PCB-Sorten analysiert. Alle Werte seien laut dem Kreis unauffällig gewesen.

Ein Mensch gering belastet

Das durch die Firma BIW ausgestossene "PCB 47" sei überhaupt nur bei einer Person nachgewiesen worden - und auch hier nur im geringeren Maße. BIW dürften diese Ergebnisse bestärken.

Produktion nahezu PCB-frei

Die Firma stand durch den PCB-Ausstoß lange in der Kritik und hatte vor zwei Jahren seine Produktion auf annähernd PCB-frei umgestellt.

Das Thema lief in der Lokalzeit Dortmund im Fernsehen und im Radio am 27.01.2022.