Passanten retten Ertrinkenden aus der Ruhr

Symbolbild: Feuerwehr-Schriftzug auf dem Windschutzscheibe eines Löschfahrzeuges

Passanten retten Ertrinkenden aus der Ruhr

In Bochum haben Passanten am Sonntag einen Mann aus der Ruhr gerettet. Laut Zeugenaussagen wollte er offenbar im Fluss schwimmen.

Als die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Ruhr ankamen, hatten Passanten den etwa 40-Jährigen bereits aus dem Wasser geholt und angefangen ihn zu reanimieren.

Die Einsatzkräfte übernahmen die Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung mit einem Hubschrauber in ein Bochumer Krankenhaus gebracht.

Stand: 26.07.2021, 08:04

Weitere Themen