Neue Ofentüren gegen Schadstoffe in Bottroper Kokerei

Schwarzer Rauch über der Kokerei in Bottrop

Neue Ofentüren gegen Schadstoffe in Bottroper Kokerei

  • 20 defekte Ofentüren ausgetauscht
  • Anwohner beklagten Schadstoffausstoß
  • Bezirksregierung ordnete Austausch an

Die Kokerei Bottrop hat am Mittwoch (26.02.2020) die letzte von rund 20 defekten Ofentüren ausgewechselt. Die Bezirksregierung Münster hatte den Austausch angeordnet, weil die Luft im Umkreis der Kokerei mit zu vielen Schadstoffen belastet war.

In den vergangenen Monaten hatten sich Anwohner und Ratsmitglieder beschwert, weil bei Messungen zu viele giftige Kohlenwasserstoffe in der Luft nachgewiesen wurden. Als eine Ursache gelten undichte Türen an den Öfen, in denen Koks hergestellt wird.

Bezirksregierung kündigt schärfere Kontrollen an

Der Austausch der Türen hatte sich verzögert. Die Bezirksregierung hat daraufhin zugesichert, dass sie die Betriebsabläufe in der Kokerei genau kontrollieren werde.

Stand: 26.02.2020, 16:00