Ölteppich auf der Ruhr in Duisburg

Symbolbild: Boot der Wasserschutzpolizei

Ölteppich auf der Ruhr in Duisburg

Ein mehrere Hundert Meter langer Ölteppich auf der Ruhr hat am Sonntag (09.06.2019) in Duisburg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Eine Ölsperre soll die weitere Ausbreitung verhindern.

Das Dieselöl verteilte sich auf etwa 250 Metern Länge und 15 Metern Breite auf dem Ruhrdeich, wie die Feuerwehr am Sonntag (09.06.2019) mitteilte. Mit einer Ölsperre verhinderten die Einsatzkräfte, dass sich der Ölteppich weiter ausbreitet.

Das ausgelaufene Öl werde vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt entsorgt, hieß es. Wie das Öl in die Ruhr kommen konnte, war am Sonntag unklar. Die Polizei ermittelt.

Stand: 09.06.2019, 16:10

Weitere Themen