Neuer Notfallfahrplan bei Abellio

Ein Abellio Zug im Bahnhof

Neuer Notfallfahrplan bei Abellio

  • Weiter viele Abellio-Lokführer krank oder in Quarantäne
  • Notfallfahrplan gilt ab Montag
  • Neue S9-Strecke jetzt mit Ersatzbussen

Im Bahnunternehmen Abellio sind immer noch viele Lokführer krank oder in Quarantäne. Deshalb gilt ab Montag (29.06.2020) ein neuer Notfallfahrplan auf einigen S-Bahn- und Regionalbahnlinien.

Zusätzliche Fahrten fallen aus

Der Notfallfahrplan betrifft zum Beispiel die Linien S2 und RB40. Auf beiden Strecken fallen zusätzliche Fahrten während des morgendlichen Berufsverkehrs aus.

Auch bei der S9 gibt es Veränderungen: Die Bahnlinine sollte eigentlich schon im Mai von Essen nach Gladbeck bis nach Recklinghausen verlängert werden. Ab Montag gibt es nun zumindest Ersatzbusse für diesen Streckenabschnitt.

Kritik vom Kreistag Recklinghausen

Einen regulären Betrieb der neuen S9-Strecke hat Abellio für Mitte September angekündigt. Dem Recklinghäuser Kreistag ist das zu spät. Er fordert, dass die Strecke an ein anderes Unternehmen vergeben wird, wenn Abellio es nicht schafft, sie zeitnah zu bedienen.

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, der für die Vergabe zuständig ist, hatte Abellio bereits im April abgemahnt.

Welcher Automat ist besser? Rot oder Grün?

WDR 5 Westblick - aktuell 13.02.2020 03:43 Min. Verfügbar bis 12.02.2021 WDR 5

Download

Stand: 29.06.2020, 07:00

Weitere Themen