Die neue Behelfsbrücke Rehbecke über die Volme

Sechs Monate nach Flut: Behelfsbrücke für Hagen

Stand: 16.01.2022, 16:23 Uhr

Ein halbes Jahr lang mussten die Menschen in Hagen-Dahl lange Umwege auf sich nehmen, die Brücke an der Rehbecke war bei der Flut eingestürzt. Seit diesem Wochenende gibt es hier eine provisorische Brücke über die Volme.

Es war eine Nacht-Aktion von Samstag auf Sonntag. Im Dunkeln errichten Arbeiter mit einem schweren Kran eine Behelfsbrücke über die Volme. Für viele Anwohner haben die Aufbauarbeiten fast schon Unterhaltungswert. Mit Schnäpschen und Glühwein verfolgen sie in lustiger Runde, wie die Behelfsbrücke innerhalb weniger Stunden über die Volme gebaut wird. Dafür ist die B54, die durchs Volmetal führt, an diesem Wochenende extra zwischen den Stadtteilen Dahl und Priorei gesperrt.

"Da haben wir lange drauf gewartet"

Neue Behelfsbrücke über die Volme in Hagen wird errichtet

In einer Nacht-Aktion wurde die Brücke errichtet.

Monatelang mussten die Anwohner vom Hengstenberg und der Rehbecke einen kilometerlangen, schmalen Umweg fahren, um Richtung Hagener Innenstadt oder Richtung Lüdenscheid zu kommen. "Da haben wir lange drauf gewartet, dass hier die Brücke aufgebaut wird", sagt Anwohner Christian Oltmanns, der zusammen mit seinen Nachbarn vergnügt zuschaut, wie ein 160 Tonnen schwerer Kran die einzelnen Bauteile über die Volme hebt. "Unsere Brücke fehlte hier extrem", fügt Oltmanns an, "die ist extrem wichtig für die Leute, für die Anwohner, die hier leben." So seien beispielsweise die Sportstätten im Volmetal wieder für die vielen Familien gut erreichbar.

Brücke soll für zwei Jahre bleiben

Das provisorische Bauwerk soll zunächst für zwei Jahre an Ort und Stelle bleiben. Die Bauteile kommen vom Bund, insgesamt sieben Betonplatten führen auf 22 Metern vom einen ans andere Ufer. Für Autos und Fußgänger ist die neue Brücke allerdings noch nicht freigegeben – bis Ende Januar müssen noch die Auffahrten an beiden Uferseiten angeschlossen werden. Erst dann können die Menschen in Dahl wieder bequem über die Volme fahren.