MSV-Arena wohl am Wochenende wieder nutzbar

Das Stadion des MSV Duisburg

MSV-Arena wohl am Wochenende wieder nutzbar

  • MSV-Stadion wegen Schäden vorerst gesperrt
  • Beschädigte Dachteile werden abgebaut
  • Gutachten gibt falsche Dachseite an

Die nächsten Fußballspiele in der MSV-Arena sollen stattfinden können. Das hat die Stadionprojektgesellschaft auf WDR-Anfrage bestätigt. Das Stadion musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Hagel soll mehrere Lichtplatten auf dem Dach so beschädigt haben, dass Teile herunter fallen könnten. Ein Gutachten kam zu diesem Ergebnis.

Verwirrung um die Dachseite

Allerdings war in diesem Gutachten zunächst von der Westseite des Stadions die Rede. Das stellte sich aber als falsch heraus – Schäden wurden auf dieser Dachseite nicht gefunden. "Heute haben wir uns dann den Ostbereich angeschaut. Dort haben wir Mängel festgestellt", so ein Sprecher der Stadionprojektgesellschaft. Durch dieses Missverständnis habe man einige Tage verloren. Bis Freitag (25.01.2019) sollen jetzt rund 150 Dachplatten abgebaut werden.

Uerdingen und Zebras sollen spielen können

Ist das bis dahin geschafft, kann der KFC Uerdingen am Sonntag (27.01.2019) im MSV-Stadion spielen. Und auch das Heimspiel der Zebras kommende Woche könnte dann stattfinden.

Das Stadion des MSV Duisburg war am Freitag (18.01.2019) von der Stadt gesperrt worden. Die Schäden am Dach wurden bei einer Routinekontrolle durch das Duisburger Bauamt festgestellt.

Stand: 23.01.2019, 20:13