Mann stirbt bei Motorradunfall auf A43 bei Witten

Blaulicht auf einem Polizeiwagen

Mann stirbt bei Motorradunfall auf A43 bei Witten

Auf der A43 bei Witten hat es am späten Sonntagnachmittag (15.09.2019) einen schweren Unfall mit zwei Motorrädern gegeben.

Dabei kam ein Mensch ums Leben. Wie die Polizei mitteilte, verstarb der Fahrer noch am Unfallort. Der andere Motorradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Autobahn wurde zwischen dem Kreuz Wuppertal-Nord und Witten-Heven gesperrt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die genaue Unfallursache wird laut Polizei noch ermittelt.

Stand: 15.09.2019, 19:17

Weitere Themen