Letzte Partys in Bochumer Kult-Disco Matrix

Außenansicht der Kultdisco "Matrix" in Bochum

Letzte Partys in Bochumer Kult-Disco Matrix

  • Kult-Disco schließt nach über 40 Jahren
  • Zwei große Abschiedspartys
  • Künftig nur vereinzelt Veranstaltungen

Dass die Matrix in Bochum geschlossen wird, ist bereits vor zwei Wochen bekannt geworden. Nun wird noch einmal gefeiert: An diesem Wochenende (27.12.2019 und 28.12.2019) öffnet die Disco ein letztes Mal, um sich mit zwei großen Partys von ihren Gästen zu verabschieden.

Die Partylocation im Stadtteil Langendreer wurde bereits 1978 eröffnet, damals noch unter dem Namen "Rockpalast". Seitdem haben hier Generationen von Menschen aus dem Ruhrgebiet gefeiert. Mittlerweile lohnt sich das Geschäft aber nicht mehr, sagt der Betreiber.

Matrix geht nicht ganz verloren

Die Zeiten hätten sich geändert. Jugendliche gehen nicht mehr so häufig in Discos wie früher. Und auch das Rauchverbot in Clubs soll Mitschuld tragen.

Künftig sollen dann in der Matrix nur noch vereinzelt Veranstaltungen stattfinden. Unter anderem wird es eine Silvesterparty und Konzerte geben.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Die weltweit erste Disco – "Scotch Club" in Aachen WDR 4 Video 19.10.2019 01:10 Min. Verfügbar bis 19.10.2020 WDR 4

Stand: 27.12.2019, 15:30

Weitere Themen