Lkw-Brand vor Discounter in Essen

Feuerwehrleute löschen den immer noch rauchenden LKW

Lkw-Brand vor Discounter in Essen

Vor einem Discounter in Essen-Bochold hat am Dienstag ein Lkw Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte ihren Einsatz am Abend beenden.

Gegen Mittag rief der Fahrer selbstständig die Einsatzkräfte, nachdem sein Lkw angefangen hatte zu qualmen. Der Mann blieb unverletzt. Der Discounter und das Wohnhaus in der Nähe des Fahrzeugs sind nach Einschätzung der Feuerwehr nicht beschädigt.

Bocholder Straße nach Sperrung wieder frei

Der Brand war gegen Nachmittag unter Kontrolle. Der Einsatz dauerte allerdings noch bis zum Abend. Die Bochholder Straße war deswegen einige Stunden gesperrt. Mittlerweile ist sie wieder freigegeben.

Feuer entstand wohl im Kühlaggregat

Die Einsatzkräfte mussten den Lkw ausräumen und das Gut einzeln löschen, damit sich das Feuer nicht wieder entfachen konnte. Der Laster war hauptsächlich mit Lebensmitteln und Reinigungsmitteln gefüllt. Laut Feuerwehr entwickelte sich der Brand vermutlich im Kühlaggregat des Fahrzeugs. Der Lkw soll am Mittwoch durch eine Spedition abgeholt werden.

Stand: 30.11.2021, 18:30

Weitere Themen