Bus in Gelsenkirchen in Vollbrand

Bus brennt in Gelsenkirchen

Bus in Gelsenkirchen in Vollbrand

Von Kyra Preuß

In Gelsenkirchen ist am Donnerstagabend ein Linienbus mitten auf einer Straße in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt.

Als die Einsatzkräfte im Gelsenkirchener Stadtteil Horst eintrafen, stand der Bus bereits komplett in Flammen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Auch Fahrgäste waren nicht mehr an Bord.

Oberleitungskabel erschweren Löscharbeiten

Weil auf der Straße auch Oberleitungskabel einer Straßenbahn verlaufen, konnten die Löscharbeiten erst mit Verzögerung starten. Dort musste zunächst der Strom abgeklemmt werden.

Durch den Brand kam es im Zentrum von Gelsenkirchen-Horst zu massiven Verkehrsbehinderungen. Warum der Bus anfing zu brennen, ist bislang unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Stand: 05.03.2021, 06:23

Weitere Themen