Leiche von A52 in Essen offenbar identifiziert

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht

Leiche von A52 in Essen offenbar identifiziert

  • Toter "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" identifiziert
  • Er galt seit August als vermisst
  • Leiche hat offenbar längere Zeit gelegen

Bei einem am Mittwoch gefundenen Toten soll es sich "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" um Piotr K. handeln. Das hat die Polizei am Donnerstag (05.09.2019) mitgeteilt. Der 51-jährige Mann galt seit dem 17. August als vermisst.

Die Leiche war bei Mäharbeiten auf dem Mittelstreifen der A52 in der Nähe der Abfahrt Essen-Süd entdeckt worden. Offenbar hat die Leiche an der Fundstelle schon längere Zeit gelegen. Derzeit wird ermittelt, wie Piotr K. gestorben ist. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es laut Polizei Essen aber bisher nicht.

Stand: 05.09.2019, 16:11

Weitere Themen