Lange Staus nach Lkw-Brand auf A45

Brennender LKW auf der A45 Lokalzeit aus Dortmund 20.07.2021 00:39 Min. Verfügbar bis 20.07.2022 WDR

Lange Staus nach Lkw-Brand auf A45

Ein brennender LKW hat für lange Staus rund um das Westhofener Kreuz gesorgt. Die A45 war in Richtung Frankfurt stundenlang gesperrt.

Der Fahrer konnte den LKW noch auf dem Standstreifen bei Schwerte-Ergste abstellen. Er schaffte es aber nicht mehr, den Brand selbst zu löschen.

Der Sattelzug hatte Reifen und Propangasflaschen geladen, die sofort Feuer fingen. Eine hohe Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Wegen des Rauchs und der großen Hitze war die A45 am Nachmittag in beide Richtungen gesperrt.

Brennender LKW auf A45

Die Feuerwehr hatte den Brand zunächst unter Kontrolle, am frühen Abend flammte er aber wieder auf. Für die Bergung des LKW blieb die Autobahn in Richtung Frankfurt zwischen Westhofener Kreuz und Schwerte-Ergste bis in den späten Abend gesperrt. Die Polizei riet dazu, den Bereich um das Westhofener Kreuz großräumig zu umfahren.

Stand: 21.07.2021, 09:45