Nach coronabedingter Pause: In Dortmund öffnet das Konzerthaus

Blick in das leere Konzerthaus in Dortmund

Nach coronabedingter Pause: In Dortmund öffnet das Konzerthaus

  • Dortmunds Konzerthaus öffnet wieder
  • Aufführungen ohne Pause
  • Besucher müssen Mund-Nasen-Schutz tragen

In Dortmund öffnet am Sonntagabend (07.06.2020) das erste Konzerthaus in NRW nach der coronabedingte Pause wieder seine Türen - aber nur mit einem Viertel der Besucher.

Alle Besucher sind gehalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der aber während der Vorstellung abgenommen werden darf.

Etwas weniger als 400 Gäste dürfen nun je Konzert ins Haus. Es gibt keine Pause, dafür werden manche Konzerte zweimal gespielt. Bei den Karten für die im Juni stattfindenden Konzerte werden die früher eingegangenen Buchungen zuerst berücksichtigt, später eingegangene Buchungen müssen storniert werden. In letzterem Fall gibt es einen Gutschein.

Wiedereröffnung der Konzerthäuser

WDR 3 TonArt 27.05.2020 09:49 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 3

Download

Stand: 07.06.2020, 17:20