Duisburg: Kleinkind stürzt aus drittem Stock

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht

Duisburg: Kleinkind stürzt aus drittem Stock

Von Dominik Peters und Andreas Palik

In Duisburg ist am Samstag ein zweijähriges Mädchen aus einem Fenster im dritten Stock gestürzt und wurde schwer verletzt. Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus.

"Auf dem Weg zum Krankenhaus war das Kind ansprechbar", so eine Polizeisprecherin am Montag. Es befinde sich weiter in der Klinik und werde behandelt. Der Zustand des Mädchens sei - Stand Montagnachmittag - stabil.

Polizei geht von Unfall aus

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 15:30 Uhr in einem Wohnhaus im Stadtteil Neudorf. Bei dem Rettungseinsatz war auch ein Hubschrauber auf der Koloniestraße gelandet.

Wie genau es zu dem Sturz kommen konnte, ist noch nicht abschließend geklärt - die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus. Das Mädchen soll selbst auf die Fensterbank geklettert und herausgefallen sein.

Stand: 22.02.2021, 15:27

Weitere Themen