Kipplaster prallt bei Kamen gegen Schilderbrücke

Unfall-Lkw mit hochgestellter Kippfläche

Kipplaster prallt bei Kamen gegen Schilderbrücke

  • Kipplaster prallt bei Kamen gegen Brücke
  • Fahrer schwer verletzt
  • Ladefläche war bei der Fahrt ausgefahren

Mit der ausgefahrenen Ladefläche ist ein Kipplaster im Baustellenbereich der A1 in Höhe des Kamener Kreuzes gegen eine Schilderbrücke geprallt. Dabei wurde am Donnerstag (21.11.2019) das Führerhaus des Lastwagens von herabstürzenden Teilen getroffen und der Fahrer schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Rettungskräfte befreiten den eingeklemmten 53-Jährigen. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers brachte ihn in ein Krankenhaus.

Erdreich geladen

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte er Erdreich abgeladen und war anschließend mit der weiterhin ausgefahrenen Ladefläche über eine separate Baustellenspur in Richtung Bremen gefahren. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzt die Polizei auf 60.000 Euro.

Stand: 21.11.2019, 21:04