Neues Autokino in Marl startet wegen Corona-Schließungen

Autokino zu Coronazeiten

Neues Autokino in Marl startet wegen Corona-Schließungen

Von Ludger Vortmann

  • Auto-Kino soll Marler Lichtspielhaus retten
  • Drei Unternehmen machen mit
  • Nachahmer in ganz NRW 

In Marl haben sich drei Unternehmen zusammengetan, um die Corona-Krise finanziell zu überstehen. Nach der Schließung ihrer Betriebe gründen sie jetzt ein Autokino.

Damit wird es ab Montag (06.04.2020) nach Essen ein weiteres Autokino in der Region geben. Auf die Idee kam der Existenzgründer Colin Germesin, der bereits vor einem Jahr das lange leerstehende Kino "Loe Studios" übernommen hatte. Das Lichtspielhaus lief sehr gut und die Kinomacher waren zuversichtlich, dass sie die Investition von rund einer Million Euro auch wieder einspielen würden.   

"Die Autokino-Idee rettet uns den Hintern."   

Doch Mitte März musste das Marler Kino wie alle anderen Betriebe mit Publikumsverkehr schließen. Die heimischen Kinomacher waren geschockt und überlegten, wie es weitergehen könnte.  "Dann war relativ schnell klar, dass Alternativen kommen mussten. Denn kein Umsatz ist halt keine Option", sagt Colin Germesin.  
Nachdem er sah, dass Autokinos während der Corona-Krise noch aufhaben, entwickelte er gemeinsam mit zwei anderen Unternehmen aus der Region auch so ein Konzept. Seine Kooperationspartner leiden auch unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie und hoffen durch die gedrittelten Einnahmen aus dem Autokino die vor ihnen liegende Durststrecke überstehen zu können.

Überlebens-Chance für drei Unternehmen  

Der Betreiber eines Biker-Treffs in Marl, der seinen Betrieb aktuell nicht öffnen darf, stellt das Gelände für bis zu 400 Autos zur Verfügung. Für ihn ist die Schließung seines Betriebs in der gerade beginnenden Motorrad-Saison besonders hart. Doch es gibt Hoffnung: die Tickets für die kommenden beiden Wochen sind sehr gefragt.

Nachahmer in ganz NRW

Auch eine Firma für Veranstaltungs-Technik aus Dülmen unterstützt das Autokinoprojekt. Es stellt die großen LED-Leinwände auf, die wegen der aktuell ausbleibenden Aufträge der Veranstaltungsbranche aktuell im Lager stehen. Dort gehen jetzt Anfragen für ähnliche Projekte in ganz NRW ein. am Mittwoch startet ein Auto-Kino in Düsseldorf.

Strenge Auflagen für Autokinos

Während Coronazeiten ins Autokino

WDR 5 KiRaKa ohne Download 31.03.2020 00:53 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5

Die Stadt Marl genehmigte den Betrieb unter strengen Auflagen. Tickets und Snacks müssen online gebucht und kontaktlos übergeben werden, sagt Colin Germesin: "Die Gäste halten einfach ihr Smartphone mit dem QR-Code ans geschlossene Fenster und ein Mitarbeiter scannt das ab."
Die Speisen werden neben den Autos platziert, damit sie ohne Kontakt mit anderen Menschen durch das Fenster angenommen werden können.

Auch in Essen gibt es seit vielen Jahren ein Autokino. Es hat wegen der aktuell eingeschränkten Möglichkeiten der Unterhaltungsbranche eine große Nachfrage.

Stand: 06.04.2020, 14:28